Col dala Pieres und Steviahütte im Grödnertal

Col dala Pieres und Steviahütte im Grödnertal

Start und Ziel: Hotel Ritterhof – Steinegg
Fahrzeit zur Ausgangspunkt: Hinfahrt mit dem eigenen PKW

Schwierigkeitsgrad: schwer

Diese Wanderung bringt sie auf den Sonnenbalkon des Grödnertales. In St. Christina/Gröden fahren wir mit der Col Raiser Bahn hinauf. Auf dem Weg Nr. 4A wandern wir zur Pieralongiahütte (47 min - 2 km - Aufstieg 200 m - Abstieg 11m). Auf Weg Nr. 2B, nachher Nr. 2 + 3 steigen wir über die Cislesalmen hinauf in die Sielesscharte (1 h 45 min - 4,3 km - Aufstieg 375 m - Abstieg 156 m). Auf dem Weg Nr. 17 klettern wir über Steine mit Drahtseilen (kein Klettersteig) auf den Col dala Pieres 2758 m (30 min - 1 km - Aufstieg 247 m). Auf dem gleichen Weg weiter durch die Pizascharte zur Steviahütte 2312 m (1 h 10 min - 3,1 km - Abstieg 434 m). Von der Hütte auf Weg Nr. 17 über die Silvesterscharte zur Juachütte 1903 m hinunter (1 h - 2,5 km - Aufstieg 61 m - Abstieg 475 m). Von der Juachütte auf dem  Weg Nr. 3 in Richtung Sangonhüte zur Umlaufbahn Nr. 1 zurück (50 min - 2,7 km - Aufstieg 2 m - Abstieg 351 m)

Gehzeit: 6 h  

Tourenlänge: 15,7 km

Aufstieg: 844 m

Abstieg: 1435 m 

  • Tourenlänge: 15,7 km
  • Gehzeit: 6 h
  • Höhenmeter: Aufstieg 884 m - Abstieg 1435 m

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.