Spronser Seen - Meraner Höhenweg

Spronser Seen - Meraner Höhenweg

Start und Ziel: Hotel Ritterhof – Steinegg
Fahrzeit zur Ausgangspunkt: Hinfahrt mit dem eigenen PKW

Schwierigkeitsgrad: schwer

Diese Tour ist eine der lohnendsten und anstrengensten der Texelgruppe. Die Spronser Seen sind die größte hochalpine Seengruppe Südtirols.

Von Vellau fahren wir mit dem "Museums"-Korblift hinauf auf 1500 m. Zuerst wandern wir auf Weg Nr. 25 Richtung Leiteralm und dann rechts auf dem Weg Nr. 25/24 (Meraner Höhenweg) zum Hochganghaus 1938 m (1 h 25 min - 3,2 km - Aufstieg 352 m). Vom Hochganghaus über die Klosteralm Weg Nr. 7 steil hinauf zur Hochgangscharte 2441 m, teils gesichert mit Stahlseilen (kein Klettersteig - 1 h 5 min - 1,9 km - Austieg 600 m). Neben den wunderbaren Spronserseen, Langsee, Grünsee, Milchsee, Kaserlacke, Pfitschersee vorbei an der Ruine der alten Meraner Hütte wandern wir hinunter zur Oberkaseralm 2131 m auf Weg Nr. 7 + 22 (1 h 10 min - 3,5 km - Aufstieg 49 m - Abstieg 351 m). Von Oberkaser links hinauf  zur Taufenscharte (Weg Nr. 22 - 25 b), Karjoch 2230 m (1 h - 2,5 km - Aufstieg 148 m - Abstieg 56 m). Steil hinunter wieder auf den Weg Nr. 25 über die Leiteralm zum Lift von Vellau ( 1 h 5 min - 2,3 km - Abstieg 742 m). Eine sehr anstrengende Wanderung, die viel Ausdauer und absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit verlangt.  

Gehzeit: 6 h 30 min  

Tourenlänge: 13,5 km

Aufstieg: 1154 m

Abstieg: 1154 m 

  • Tourenlänge: 13,5 km
  • Gehzeit: 6 h 30 min
  • Höhenmeter: Aufstieg 1154 m - Abstieg 1154 m

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.