Der Höhenweg von Crespeina

Der Höhenweg von Crespeina

Start und Ziel: Hotel Ritterhof – Steinegg
Fahrzeit zur Ausgangspunkt: Hinfahrt mit dem eigenen PKW nach Wolkenstein zur Seilbahnstation Danterciepes (kostenpflichtiger Parkplatz)

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Auf dieser Tour durchlaufen wir Landschaften, die jeden Dolomitenwanderer begeistern. Nicht umsonst wird dieses Wandergebiet der Grödner Gran Canyon genannt. Nach der Auffahrt mit der Seilbahn starten wir am Grödnerjoch, wo wir in 20 min (Weg Nr. 12a) die Jimmyhütte erreichen. Auf dem Dolomiten Höhenweg Nr. 2 gehts hinauf zum Cirjoch (1 h - 2 km - Aufstieg 354 m). Am rechten Rande des Valdchedul erreichen wir das Crespeina Joch. Vorbei am Crespeina See führt uns der Höhenweg Nr. 2 auf die Campeischarte (Grödnerjoch - Campeischharte 2 h - 5 km - Aufsteig 468 m - Abstieg 22m). Ziel für die Mittagspause ist die bekannte Puezhütte auf 2475 m, die man nach 3 h Wanderung erreicht. Der Abstieg erfordert Ausdauer und Trittsicherheit (2h 30 min), was jedoch vom wunderschönen Blick ins Langental über die Wege Nr. 16 und nachher 14 nach Wolkenstein entschädigt wird.

Gehzeit: 6 h    

Tourenlänge: 15 km

Aufstieg: 639 m

Abstieg: 1155 m 

  • Tourenlänge: 15 km
  • Gehzeit: 6 h
  • Höhenmeter: Aufstieg 639 m - Abstieg 1155 m

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.