Wanderwoche mit Petra

Wanderwoche mit Petra

Veranstalter ist der Tourismusverein Steinegg - vom 16. Juni bis 23. Juni

Liebe Wanderfreunde vom Ritterhof.

Unsere mittelschwere Wanderwoche für alle die gerne mit Petra die schöne Südtiroler Bergwelt erkunden. Als besonderes Zuckerle sind sie auch bei der Eröffnungsshow der Vollmondband dabei.

Sonntag, 17. Juni: Eröffnungsfeier mit Vorstellung des Wanderprogrammes

Montag, 18. Juni : Vom Rittner Horn zur Villanderer Alm

Am Aussichtsbalkon, in der Mitte des Landes Südtirols, genießen wir einen 360° Rundumblick. Nach einem Aufstieg von 40 Min. geht es moderat und über einige steilere Stücke auf die Villanderer Alm hinunter, wo wir an der Hütte „Rinderplatz“ einkehren. Weiter marschieren wir über den Gravetscher Almweg zum Sambergerhof.

Gehzeit: 3,40 Std.

Tourenlänge: 12 km

Aufstieg: 243 m

Abstieg: 805 m

 

Dienstag, 19. Juni: : Unterm Peitlerkofel ins Villnösser Tal

Vom Würzjoch, Übergang Eisacktal ins Gadertal, geht’s zuerst über wunderschönen Almwiesen und später auf einem Wandersteig zur Peitlerscharte. Ab da steigen wir über einem gutmütigen Zick-Zack-Steig 300 Höhenmeter hoch auf unseren höchsten Punkt von 2.357 m. Über ein Teilstück rechts hinaus vom Günther-Messner-Steig über die Schlütterhütte wandern wir auf die Kaserill Alm zur Mittagsrast. Ein kleiner Abstieg noch nach Zans ins Villnösser Tal und einer der schönsten Höhenwege der Dolomiten geht zu Ende.

Gehzeit: 4 Std.

Tourenlänge: 10 km

Aufstieg: 440 m

Abstieg: 760 m

 

Mittwoch, 20. Juni: Der Kolfuschger Höhenweg mit Cirjoch und Crespeina See

Vom Grödnerjoch geht’s Richtung Jimmy Hütte, zuerst über Wiesen und dann steil hinauf auf einem steinigen Steig zum Cirjoch. Vorbei am wunderschönem Crespeina See erreichen wir auf dem Dolomitenhöhenweg Nr. 2 das Crespeinajoch. Ein besonders schöner Aussichtspunkt auf die Dolomiten belohnt uns. Am Ciampeijoch, der Übergang zwischen Langental und Kolfuschg, steigen wir rechts hinunter auf den Kolfuschger Höhenweg. Zahlreiche Vertreter der Dolomitenflora wie Akalei, Feuerlilie, Türkenbund, Arnika und Edelweiß blühen um die Wette.

Gehzeit: 5 Std.

Tourenlänge: 12 km

Aufstieg: 742 m

Abstieg: 742 m

 

Donnerstag, 21. Juni: Der Bindelweg am Fuße der Marmolada

Ein Weg mit Geschichte und die beste Aussicht auf die bekanntesten Berge. Der Sellastock mit Piz Boe, Langkofel, Rosengarten, Tofanamassiv, Colàc, Cima dell’Uomo, Padonkämme und Civetta, um nur einige zu nennen, begleiten uns den ganzen Tag. Vom Pordoijoch wandern wir auf dem Bindelweg, auch Brotweg genannt, bis zum Fedaiastausee. Kurz vor den Staumauern queren wir links hinauf nach Arabba, wo wir auf der gegenüberliegenden Seite, was schon zur Provinz Venetien gehört, wieder zurückwandern.

Gehzeit: 4,40 Std.

Tourenlänge: 11,5 km

Aufstieg: 640 m

Abstieg: 717m

 

Freitag, 22. Juni: Auf dem Rittersteig zur Burg Karneid

Zum Abschluss einen sehr schönen, eher unbekannten Weg in Steinegg. Vom Dorf aus wandern wir links hinaus in den Ölwald, das erste Stück sehr gemütlich. Wir queren links hinauf auf den Rittersteig und den Perlenweg (Wanderweg, der die 4 Gemeinden Karneid, Welschnofen, Deutschnofen und Tiers verbindet) und steigen auf Holztreppen und Steige hinunter nach Karneid. Das Dörfchen ist schnell durchquert und wir kommen rasch zur Burg Karneid.

Dort erwartet uns eine leckere Südtiroler Marende zur Stärkung. Nach einer Führung durch

den öffentlichen Teil der Burg fahren wir mit dem Bus wieder zurück nach Steinegg.

Gehzeit: 2,50 Std.

Tourenlänge: 7 km

Aufstieg: 202 m

Abstieg: 560m

 

Freitagabend: Abschiedsabend mit Vorführung der schönsten Bilder der Woche, diese bekommen Sie auf einem Fotostick als Geschenk.

 

  • Datum: 16.06 - 23.06.2018
  • Preis pro Person: 468,00€

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.