Rittnerhorn Promenadenweg zur Feltuner Hütte

 

Start und Ziel: Hotel Ritterhof – Steinegg

Ausgangspunkt: Hinfahrt mit dem Linenbus nach Bozen (Rentsch), umsteigen Rittner Linie nach Klobenstein und umsteigen nach Pemmern

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, keine schwierigen Wege

 

Ein 360° Gipfel wie er im Bilderbuch steht. Man erblickt vom Ortler über die Ötztaler Alpen im Westen, die Stubaier und Zillertaler Alpen im Norden, die Dolomiten im Osten bis zur Brenta- und Adamellogruppe im Süden alles auf einem Gipfel. Da kann man die riesengroße Wetterstation noch gut verschmerzen. Sie wandern vom Parkplatz Pemmern 1538m den Weg Nr. 1 + E10 bis zur Weggabelung, wo sie den rechten Weg Nr. 9a/9 Saltnerhütte einschlagen. Nach 2 Stunden, 6,1 km - 514 Aufstieg - 10 m Abstieg erreichen sie das Untere Hornhaus 2042m, wo der Weg über Wiesen und Treppen hinauf zum Rittner Horn Haus 2459m (40 min - 1,3 km - Aufstieg 217m) geht. Ihr höchstes Ziel dieser Wanderung. Von dort gehts dann auf Weg Nr. 2, auch benannt als Südtiroler Himmelstour oder Hornweg. Nach ca. 30 min - 1,5 km - 18 m Aufstieg - 125 Abstieg, nehmen sie den linken Weg Richtung Feltuner Hütte -Unteres Horn Haus/Pemmern (vom oberen Hornhaus bis zum Unteren Hornhaus 1 h - 2,7 km - 17 m Aufstieg - 222 m Abstieg). Jetzt haben sie zwei Möglichkeiten:

1. Weggabelung Unteres Hornhaus - Schwarzseespitze, in 15 min auf Weg Nr. 19 zur Seilbahn und mit dieser die Abfahrt nach Pemmern machen.

2. den Abstieg auf Weg Nr. 1 unter der Seilbahn nach Verlauf der Skipiste in 1 h 20 min - 4,3 km - 500 Abstieg, hinunter zu marschieren. Gehzeit: 5 h 20 min Tourenlänge: 14,4 km Aufstieg: 722 m Abstieg: 714 m

 

 

04:00 11,2 km 767 m 238 m

Tourenbilder:

Back to top